Antlitzdiagnose

Antlitzdiagnose

Carl Huter gilt als der Begründer der Psycho-Pathophysiognomik.

Unter Physiognomik versteht man die Lehre von der äußeren Erscheinungsform und Einordnung des Menschen und jeder lebendigen Gestalt. Ihr Ziel ist es , die Sprache des menschlichen Gesichts ( sowie der gesamten menschlichen Gestalt) als Ausdruck der Seele verständlich zu machen und so eine Lebenshilfe und Diagnosemöglichkeit anzubieten.

Mit Hilfe dieses Systems kann es uns gelingen, aus den genetisch geprägten und stets weiter entwickelten Formen und Ausdrucksarealen des Menschen seine Persönlichkeit in ihrer Ganzheit zu erfassen.

Dabei spielt das Erfassen der gesamten Körpergestalt und die einzelnen Ausdrucksareale, wie z. B. Augen, Stirn, Nase, Ohren eine wichtige Rolle.

Lassen sich sich überraschen,
was alles aus Ihrem Gesicht erlesbar ist.

Saskia Linder | Ulmenallee 14 | 31675 Bückeburg | Telefon: 0 57 22 - 954 98 90