Der Pfad der avalonischen Heilerin, die Energetikerin des goldenen Zeitalters

Avalonische Heilerin

Fühlst du seit langem eine tiefe Verbindung zu Avalon und etwas in dir sehnt sich danach, wieder dem Pfad der Heilerin zu folgen? Brennst du darauf endlich loszugehen, um dieser Magie Raum zu geben?

Dann kannst du jetzt deine Träume und Visionen Wirklichkeit werden lassen, indem du mit mir dem mystischen Pfad der avalonischen Heilerin folgst und dabei deine intuitiven Heilkräfte und ureigenen Energien und Fähigkeiten wiedererweckst.

Die Ausbildung folgt den 8 keltischen Jahresfesten, die den Jahreskreis bilden und die wir auch bei den „Jahreslichtkreisen“ kennenlernen werden.

Jedes Lichtfest beinhaltet den Kontakt zu der jeweiligen Göttin, den Hütern dieser Zeit, dem jeweiligen Baum, dem Attribut der entsprechenden Himmelsrichtung, den Ritualgegenständen und den Weissagungen.

Damit erschaffst du über die 12 Monate mithilfe der Rituale dein ureigenes Medizinbündel.

Wir gehen in dieser Ausbildung zur avalonischen Heilerin allerdings mit der Vertiefung der einzelnen Ausbildungsfelder noch darüber hinaus.

daiga-ellaby-h43VqtlnV7U-unsplash

Druidenweisheiten, Heilreisen für die Seele, Meditationen und Pflanzenwissen werden Bestandteil dieser Ausbildung sein.

Wir begegnen den Drachenenergien, lesen in der Akasha -Chronik, erstellen eigene Runen, machen Achtsamkeitsübungen, beschäftigen uns mit Aura -Chirurgie, Geistigem Heilen und einigem mehr.

Das avalonisch-druidische Heil-Wissen wird in Verbindung mit der Medizin der Zukunft auf eine neue höhere Frequenz angehoben. Damals mussten wir das Wissen und Können zurücklassen. Jetzt kommt die Zeit, da wir es wieder erinnern und in Verbindung mit den höheren Frequenzen nutzen können.

Was diese Integration alles bewirken wird, können wir bislang nur erahnen. Zwei „Effekte“ sind abzusehen:

Mit der Erhöhung der eigenen Frequenz können wir den Kontakt zu unserem höheren Selbst stabilisieren.
Unsere heiligen männlichen und heiligen weiblichen Anteile werden ausgeglichen.

Mein Name ist Saskia Linder, ich bin spiritueller Coach und Heilpraktikerin.

Die Fähigkeit des Schamanismus, das Leben in Verbindung mit den ursprünglichen Kräften der Seele und der Natur zu setzen, ist ein Teil meiner Aufgabe in meiner Praxis. 

Seit 1986 interessieren mich alternative Heilmethoden und die ganzheitliche Betrachtung des Menschens, entstanden aus einer eigenen Krankheitsphase. 

Überzeugt haben mich aber letztendlich die eigenen Erfahrungen, die ich durch meine Erkrankung mit der alternativen Medizin gemacht habe.
Durch den Einsatz von homöopathischen Mitteln, energetischen Werkzeugen (wie Schamanismus) wurde ich wieder völlig gesund und habe mich daraufhin intensiv mit Bachblüten und Homöopathie beschäftigt. 

Die Ausbildung zur avalonischen Heilerin wird online stattfinden. Wir verbinden uns geistig mit dem Feld Avalons, das jedoch in der südenglischen Stadt Glastonbury noch immer lebendig ist.

Hiermit lade ich Dich ein in das Kraftfeld Avalons einzutauchen.

Alles Liebe,
Deine Saskia

 

49512260_1990635240972520_1671331607786553344_o

Organisatorisches:
Start: 22.2.2021
Ende: 22.2.2022

Ausgleich:
€ 333,00 zzgl. 19% – pro Monat (x 12 Monate)
Bei Einmalzahlung gibt es einen Rabatt von € 66,00

Wo:
Online über Zoom